Den 23. Mai nicht vergessen!

Heute, am 23. Mai 2015, sollte jeder daran denken:

  • Vor 66 Jahren wurde unsere Verfassung, das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, verabschiedet.
  • Vor 152 Jahren wurde in Leipzig der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (ADAV) gegründet, aus dem die SPD hervorgegangen ist.

Beide Ereignisse sind ein Grund zum Feiern, aber auch Anlass, gerade am Pfingstfest über den Wert der Grundrechtsartikel, den Wert der Demokratie und des Rechtsstaates und über die Aufgabe nachzudenken, wo und wie wir uns für den Erhalt und die Weiterentwicklung des freiheitlichen Sozialstaates engagieren. Schade, dass in unserer Stadt an keiner Stelle der Bedeutung dieses Tages Rechnung getragen wird – stattdessen schwarzer Karneval, schwarzer Narzissmus und manchmal auch schwarz-brauner Nazismus .

Dieser Eintrag wurde gepostet in Leipzig, Politik und getagged , , . Bookmarken Sie den Permalink.

Eine Antwort zu "Den 23. Mai nicht vergessen!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


*Sicherheitsabfrage