Wir in Leipzig – für Burkhard Jung

 

demokratisch, weltoffen, den Menschen nahe

sozial engagiert, international geachtet

wirtschaftlich erfolgreich, kulturell vielfältig

Am 2. Februar 2020 (möglicher zweiter Wahlgang am 1. März 2020) wird in Leipzig der neue Oberbürgermeister gewählt. Anfang Januar hat sich auf Initiative von Sebastian Krumbiegel und Christian Wolff eine Wähler/innen-Initiative gegründet, um für die Wiederwahl von Burkhard Jung (SPD) einzutreten. Nachfolgend veröffentlichen wir die Namen der Unterstützer/innen und einige Voten. Wer mitmachen möchte, ist gebeten, sich an info@wolff-christian.de zu wenden und diesen Beitrag zu teilen.

Sebastian Krumbiegel, Musiker – Christian Wolff, Pfarrer i.R. – Ulrike Bernard – Dr. Hanns Börner, München – Wolfgang Brinkel, Direktor i.R. – Aldo B. Castillo Ledesma, ehem. Straßenbahnfahrer, Kassierer – Axel Dyck – Prof. em. Dr. Frank Emmrich – Margit Emmrich – Jochen Flade, Restaurator – Dr. Gerlinde Frey-Vor, Abteilungsleiterin – Dr. Andreas Glöckner, Musikwissenschaftler – Patrick Grahl, Sänger – Beate Grziwnatzki-Seidel, Hebamme – Annegret Hänsel, Museumsleiterin – Joachim Heusmann – Ute Jeromin, Lehrerin i.R. – Christian Jürgens, Dipl. Restaurator – Michael Käfer, Rentner – Zlata Kaltofen – Björn Kaltofen, Sozialpädagoge – Gabriele Klose – Jens Köhler, Betriebsratsvorsitzender BMW Group Werk Leipzig – Cornelia Krumbiegel – Peter Krumbiegel – Prof. em. Dr. Rüdiger Lux, Theologe – Friedrich Magirius, Superintendent i.R., Stadtpräsident a.D. – Prof. Dr. Martin Maslaton, Rechtsanwalt – Claudia Masur, Fotografin – Friedrich München, Justiziar – Uwe Petschick, Betriebswirt (WfbM) – Constanze Petschick, Koordinatorin (Bildung) – Martin Petzold, Kammersänger – Rolf Rennert, Fachkraft für Arbeitssicherheit i.R. – Dr. Volker Rodekamp – Irena Rudolph-Kokot, Verwaltungsfachwirtin, Personalratsvorsitzende – Renate Sarosi, Angestellte – Dr. Maria Schade, Ärztin – Christian Schulze, Heimleiter Seniorenzentrum – Vito Signorello, Gastronom – Frank Strohmann – David Timm, Universitätsmusikdirektor – Dr. Albrecht Tintelnot, Rechtsanwalt – Christa Tönshoff, Rentnerin – Dr. Théophile Vissiennon, niedergelassener Tierarzt – Benedikt von Ammon, Rechtsanwalt – Christine von Berg – Dr. Christopher Wachsmuth, Arzt – Heike Wachsmuth, Ingenieurin – Michael Wagner – Dr. Antje Weimann, Ärztin – Stephan Zerbe, Dipl.-Kaufmann

Kontakt: info@wolff-christian.de

Meine Stimme geht an Burkhard Jung, weil er mit viel Bürgernähe und Leidenschaft einen guten Job macht. Sein Engagement für Leipzig hat der Stadt viel Wachstum gebracht. Im Kampf gegen Rechts zeigt er ganz klare Kante.   Claudia Masur

Ich trete für die Wiederwahl von Burkhard Jung ein. Er hat Leipzig sehr weit voran gebracht und viel dafür getan, dass die Stadt zu einer lebenswerten und liebenswerten Stadt wurde.   Dr. Andreas Glöckner

Ich unterstütze Burkhard Jung, weil er unter den OBM-Kandidaten 2020

  1. der Demokratischste ist, d. h. das Miteinander aller politischen Interessen, Bürgeranliegen und Erfordernisse in unserer differenzierten Gesellschaft sozial ausbalanciert entwickelt;
  2. der Professionellste ist, d. h. die weitreichendsten Kompetenzen und Erfahrungen als OBM einer wachsenden Großstadt besitzt;
  3. der Kreativste ist, d. h. die Zukunftsaufgaben unserer Stadt auf eine inspirierte und inspirierende Weise im Blick hat.   Annegret Hänsel

Ich unterstütze Burkhard Jung, weil er gleich in welchen Zeiten für die jüdische Gemeinschaft unserer Stadt immer ein offenes Ohr hat.   Prof. Dr. Martin Maslaton

In den vergangenen Jahren hat sich Leipzig wirtschaftlich enorm weiterentwickelt. Diese positiven Veränderungen auch für den Arbeitsmarkt ergeben für die Stadt auch neue Fragen und Herausforderungen. Wenn wir darauf auch zukünftig Antworten und Lösungen finden wollen, müssen wir das vorhandene Know-how richtig einsetzen. Wir brauchen das offene Ohr, das Burkhard Jung in der Vergangenheit für die Bürger und auch für die Belegschaften und für uns als Arbeitnehmervertreter hatte.   Jens Köhler

Ich unterstütze Burkhard Jung, weil Leipzig Zukunftsorientierung und Kontinuität braucht. Wir leben in bewegten Zeiten. Burkhard Jung schafft es, Kurs zu halten und die für die Stadt wichtigen Ziele zu verfolgen. Er macht Leipzig wirtschaftlich und kulturell stark.   Dr. Gerlinde Frey-Vor

Ich wähle Burkhard Jung, weil er für ein lebenswertes und weltoffenes Leipzig eintritt. Wolfgang Brinkel

Burkhard Jung steht mit dem, was er sagt und tut, wie kein zweiter für ein weltoffenes Leipzig. Er positioniert sich klar gegen Nazis und sorgt dafür, dass die sprichwörtliche Leipziger Willkommenskultur keine leere Phrase ist. Außerdem kann ich mir niemanden vorstellen, der Leipzig national und international besser repräsentieren kann.   Sebastian Krumbiegel

Burkhard Jung durfte ich als einen Menschen kennenlernen, der sich uneingeschränkt und begeistert für die ihm anvertraute Aufgabe einsetzt und nicht ruht, bis seine Visionen in Erfüllung gehen. Konzentriert, zielstrebig und verantwortungsbewusst führte er die Schule, die „meine Schule“ wurde und damit Leipzig „meine Stadt“. Diese weiß ich bei Burkhard Jung in den besten Händen – und das soll so bleiben.   Ute Jeromin

Kompetenz, Erfahrung, Verlässlichkeit und Bürgernähe sollten für einen OBM im Vordergrund stehen. Daher gibt es für mich am 2.2. nur eine Wahl: Burkhard Jung.   Michael Käfer

Burkhard Jung ist aus meiner Sicht ein idealer Bürgermeister für Leipzig: dialogfähig und dialogwillig gegenüber allen Bürgern, mit dem reichen kulturellen Erbe der Musikstadt bestens vertraut und in der Lage, die Interessen der Kommunen auch bundesweit eloquent zu artikulieren. Dabei denkt er nach meinem Dafürhalten wirtschaftliche Interessen, soziale Belange und zukunftsweisende Bildungspolitik auf ausgewogene Weise zusammen.   Patrick Grahl

Ich wähle Burkhard Jung, weil er den Bau von Schulen vorantreibt, weil er sich für den sozialen Wohnungsbau einsetzt, weil er Leipzig zum Standort für Wirtschaftskultur auf nationaler und internationaler Ebene macht, weil er die Digitalisierung in Leipzig vorantreibt.   Renate Sarosi

Wer steht in Leipzig für Energiewende, Mobilitätswende, mehr sozialen Wohnungsbau und hat dafür die Weichen gestellt: Ausstieg aus Kohlekraftwerk Lippendorf, 365 Euro Ticket, Stärkung der LWB? Richtig: OBM Burkhard Jung. Darum wähle ich ihn.   Christian Wolff

Ich wähle Burkhard Jung weil ich ihn als sehr herzlichen, ehrlichen Menschen erlebt habe. Er setzt sich für die Belange der Leipziger und für ein weltoffenes Leipzig ein. Für mich ist Burkhard Jung der ideale OBM für Leipzig!   Beate Grziwnatzki-Seidel

Ich unterstütze Burkhard Jung, weil er den Menschen in den Mittelpunkt seiner Verkehrspolitik stellt. 365 Euro Ticket und der Ausbau sicherer Fuß- und Radwege sowie weiterer Lebensräume in der Innenstadt sind Bausteine für einen Zuwachs an Lebensqualität in Leipzig!   Friedrich München

Ich unterstütze die Wiederwahl von Burkhard Jung, weil er die Bedeutung der Universität und der Hochschulen in Leipzig für

  • das geistige und kulturelle Leben der Stadt,
  • ihre wissenschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung
  • sowie ihre nationale und internationale Vernetzung und Reputation stets erkannt und nach Kräften gefördert hat.   Prof em. Rüdiger Lux

Ich unterstütze Burkhard Jung zur Wiederwahl als OBM Leipzigs weil er

  1. die Gegner des gesellschaftlichen Zusammenhalts eindeutig beim Namen nennt,
  2. die Stadt einen großen Schritt vorangebracht hat und für die Stadt nach vorn denkt,
  3. keine Kulturstätte während seiner Amtszeit geschlossen wird,
  4. für eine weltoffene Stadt steht.   Dr. Théophile Vissiennon

Mir imponiert vor allem, dass während seiner Amtsperiode Leipzig mehr und mehr zum attraktiven „Leuchtturm“ Mitteldeutschlands geworden ist. Leipzig wird zwischen dem 13. und dem 15. September des Jahres 28 Regierungschefs zum China Gipfel zu Gast haben; das ist sicher nicht der direkte Erfolg von Burkhard Jung, aber während seiner Zeit ist Leipzig auch international bekannt und „eine Adresse!“ geworden. Davon profitieren die Wirtschaft und die Kultur Leipzigs und damit seine Bürger.   Joachim Heusmann

Dieser Eintrag wurde gepostet in Leipzig, Politik und getagged , , , . Bookmarken Sie den Permalink.

4 Responses to "Wir in Leipzig – für Burkhard Jung"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


*Sicherheitsabfrage