Letzte Infos für den 07.11.20: Kein Platz für rechte Umsturzphantasien

Die Kundgebung von „Leipzig nimmt Platz“, zu der viele andere Organisationen und Parteien aufrufen, findet am Samstag, 07. November 2020, um 13.00 Uhr auf dem Augustusplatz (Opernhaus-Seite) statt – nun mehr durch die OVG-Entscheidung von heute morgen verlegt auf den Grimmaischen Steinweg. Dort muss Mund- und Nasenschutz getragen und der Abstand muss eingehalten werden. Es sind verschiedene Rede- und Musikbeiträge vorgesehen – u.a. Ines Kuche (Ver.di), Gisela Kallenbach, Christian Wolff.

Die „Querdenken“-Kundgebung ist von der Stadt Leipzig auf den Parkplatz Neues Messegelände gelegt worden, weil nur dort bei 20.000 Teilnehmer*innen die Abstandspflicht eingehalten werden kann. Die Veranstalter klagen gegen die Verfügung der Stadt. Es ist offen, wie das ausgeht. Außerdem sollen auf verschiedenen Plätzen in der Innenstadt Kundgebungen stattfinden.

Ganz aktuell: Nachdem das Verwaltungsgericht Leipzig den Widerspruch von „Querdenken“ abgelehnt hat, hat das Oberverwaltungsgericht Bautzen nun doch die „Querdenken“-Kundgebung auf dem Augustusplatz erlaubt. Dadurch ist eine absurde Situation entstanden: Das OVG setzt damit punktuell die sächsische Corona-Schutzverordnung vom 30.10.20 außer Kraft. Denn bei 16.000 Menschen kann kein Mindesabstand eingehalten werden. Die Kundgebung von „Leipzig nimmt Platz“ ist nun auf den Grimmaischen Steinweg verlegt worden – allerdings wurde nunmehr beantragt, dass die Kundgebung direkt auf dem Ring stattfinden soll.

WIR DENKEN ANDERS: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!

Unter diesem Motto wollen die Kirchen Leipzigs am morgigen Samstag ein Zeichen für Verantwortung, Respekt, Solidarität und gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Pandemie setzen. Die Kirchen laden ein:

  • 13.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Propsteikirche St. Trinitatis, Nonnenmühlgasse 2
  • 15.00 Uhr Motette der Thomaskirche mit Gebet um den Frieden in der Stadt
  • 17.00 Uhr Orgelvesper in der Nikolaikirche mit Gebet um Frieden in der Stadt
Dieser Eintrag wurde gepostet in Kirche, Leipzig, Politik und getagged , , . Bookmarken Sie den Permalink.

16 Responses to "Letzte Infos für den 07.11.20: Kein Platz für rechte Umsturzphantasien"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


*Sicherheitsabfrage