Der schwarze Tag von Leipzig – eine Nachlese mit guten Aussichten

1             „Querdenken“

Sie kamen daher wie recycelte Veteranen der Friedensbewegung – mit Friedenstauben- und PEACE-Fahnen, Öko-Schuhen und wallenden Kleidern, Mantra-Gesänge auf den Lippen, von weit her angereist: Böblingen, Bietigheim, Baden-Baden und natürlich aus dem Erzgebirge, mit der gehörigen Portion von Selbstbegeisterung und Egoismus: meine Freiheit gehört mir! Weiterlesen

Eingetragen in Kirche, Leipzig, Politik | Tagged , , , , | 36 Kommentare

Absurdistan oder: Vom „Aufstand“ der esoterisch verklärten, anarchisch-egoistischen Corona-Leugner

Noch nie in meinem Leben habe ich auf engem Raum so viele durchgeknallte, esoterisch verklärte, anarchisch-egoistische Menschen gesehen wie heute auf dem Augustusplatz in Leipzig. Weiterlesen

Eingetragen in Leipzig, Politik | Tagged , , , | 57 Kommentare

Letzte Infos für den 07.11.20: Kein Platz für rechte Umsturzphantasien

Die Kundgebung von „Leipzig nimmt Platz“, zu der viele andere Organisationen und Parteien aufrufen, findet am Samstag, 07. November 2020, um 13.00 Uhr auf dem Augustusplatz (Opernhaus-Seite) statt – nun mehr durch die OVG-Entscheidung von heute morgen verlegt auf den Grimmaischen Steinweg. Dort muss Mund- und Nasenschutz getragen und der Abstand muss eingehalten werden. Es sind verschiedene Rede- und Musikbeiträge vorgesehen – u.a. Ines Kuche (Ver.di), Gisela Kallenbach, Christian Wolff. Weiterlesen

Eingetragen in Kirche, Leipzig, Politik | Tagged , , | 16 Kommentare